Basispass

Basispass Pferdekunde

Praktischer Umgang mit dem Pferd:

Pferdeverhalten erkennen, Ansprechen und Annähern an das Pferd, geradeaus Führen von beiden Seiten, Halten an einem vorgegebenen Punkt, Anbinden, das angebundene Pferd zur Seite weichen lassen, Passieren anderer Pferde, Gangmaßwechsel im Schritt, Slalom, Traben auf gerader Linie, Rückwärtsrichten, Dreiecksvorführung.
Pferdepflege einschließlich Anlegen von Beinschutz, Ausrüsten des Pferdes einschließlich Aufzäumen und Satteln, Box- und Paddockpflege, Mithilfe/Grundsätze/Sicherheit beim Verladen, Loslassen des Pferdes in die Weide oder den Paddock.

Theorie:

Entwicklungsgeschichte, Pferdeverhalten und verhaltensgerechter Umgang mit dem Pferd einschließlich Bewegungsbedürfnis, Charakterbeurteilung und Verhaltensabweichung
Sicherheitsaspekte und Unfallverhütung, einschlägige Bestimmungen des Tierschutzgesetzes
Transportieren von Pferden
Identifizieren von Pferden mittels Farbe, Geschlecht, Abzeichen und Brandzeichen
Fütterung und Fütterungstechnik
Grundkenntnisse der Anatomie und der Verdauung, Futtermittel und Rationsgestaltung, Fütterungstechnik
Grundlagen der Pferdegesundheit
Pferdepflege, Hufpflege, Ausrüstung
Grundkenntnisse von Anatomie und wesentlichen Erkrankungen
Kenntnisse über Impfungen, Wurmkuren
Erste-Hilfe-Maßnahmen
Stallräume, Nebenräume und Bewegungsflächen
Grundlagen zu den Themen Haltungsformen, Stallklima, Stalleinrichtung, Auslauf und Weide

Voraussetzungen:

Kein Mindestalter, geistige und körperliche Mindestreife des Bewerbers
keine Vereinsmitgliedschaft
Teilnahme am Vorbereitungslehrgang

Empfohlene Literatur:

Basispass Pferdekunde, FN-Verlag, ISBN 9783885427971