Kutschenführerschein

Kutschenführerschein

Zum 1.6.2017 hat die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) den Kutschenführerschein eingeführt. Es gibt ihn in zwei Ausführungen:

  • Kutschenführerschein A Privatperson
  • Kutschenführerschein B Gewerbe

Der Kutschenführerschein ist derzeit keine gesetzliche Verpflichtung!
Im Zweifel aber ist ein Fahrabzeichen, ausgestellt von einem der anerkannten Pferdesportverbände (FN, VFD, IGZ) vor Gericht der Nachweis für die notwendige Sachkunde zur Führung eines Gespanns. Wer das Fahrabzeichen FA 5 macht, kann sich den Kutschenführerschein A gegen eine geringe Gebühr automatisch mit ausstellen lassen.

Jeder Fahrer sollte so viel Verantwortungsbewusstsein und Fürsorge gegenüber Pferd und Mensch zeigen und sich vor Antritt der ersten selbständigen Kutschfahrt in Theorie und praktischem Fahren von einem anerkannten Trainer ausbilden lassen. Den Kutschenführerschein B dürfen nur vom Landespferdesportverband benannte Fachschulen ausbilden.

Ich als Trainerin C schule den Kutschenführerschein A Privatperson mit folgenden Lerninhalten als Zusatzmodul im Kurs zum FA 5:

Praxis:

Vorbereiten des Gespanns zur Ausfahrt, Aufschirren und Anspannen, Gespannkontrolle, Pflege und Wartung von Geschirren
Halten aus dem Schritt und Trab im Zusammenspiel der Hilfengebung, sicheres Stehen und ruhiges gerades Anfahren – auch am Berg, Fahren mit einer Hand, Trabstrecken von Punkt zu Punkt, Fahren auf dem Zirkel und einer Volte im Schritt und im Trab
Übungsfahren innerhalb und außerhalb geschlossener Ortschaften, vorausschauendes Fahren im Straßenverkehr auf Landes- und Kreisstraßen, Erkennen von potentiellen Gefahrenpunkten, Fahrtrichtungsszeichen, überqueren von Kreuzungen und Brücken, Straßenüberquerungen, überwinden kleiner natürlicher Hindernisse (Steigungsstrecken, Wasserstellen)
Versorgen des Pferdes bei Rast, Überprüfung des Gespanns

Theorie:

Merkmale und Eigenschaften eines verkehrsgeeigneten Pferdes, Gefreudigkeit/Bewegungsdrang der Pferde, Pferdeverhalten, vorausschauendes Erkennen/Fühlen von Pferdereaktionen und fahrerische Maßnahmen
Sicherheitsbestimmungen von Wagen, richtiges Beladen von Wagen, Radstand, Sichtbarmachung von Gespannen, Erkennen von Wagen im Straßenverkehr, Sicherheitsmerkmale von Geschirren, Kopfstücken und Leinen, Bremsverhalten
Fahren im Gelände, Bergab- und Bergauffahren, Ausrüstungsanpassung, fahrerische Einschätzung
Fahren im Straßenverkehr innerhalb und außerhalb geschlossener Ortschaften, Verkehrssituationen (örtliche Gegebenheiten wie Bordsteinkanten, Gullydeckel etc.), Ausrüstung von Pferd und Fahrer
Verhalten bei besonderen Situationen am Gespann (z.B. bei Pannen, Absicherungsmaßnahmen)
Grundkenntnisse des Fahrens (Sitz des Fahrers, Hilfen, Fahrlehrgerät, Erlernen verschiedener Griff- und Verkürzungstechniken), sichere Grundhaltung (beide Leinen in einer Hand) als unverzichtbare Voraussetzung), Einwirken auf Pferde und Wagen in richtiger Reihenfolge, bedarfsgerechte Hilfengebung
Geschirrkunde, Wagenkunde, Fahrphysik, Ausrüstung, Anspannungen
Verhaltensweisen für die Umweltverträglichkeit des Fahrens (Land- und Forstwirtschaft und Jagd, Verhalten gegenüber anderen Verkehrsteilnehmern)
Rechtsvorschriften (Tierhalterhaftung und Versicherung), Brauchtumsveranstaltungen, Straßenverkehrsrecht (STVO, STVZO), Fahren in Feld und Wald, Grundkenntnisse des Tierschutzgesetzes

Voraussetzungen:

  • Kein Mindestalter jedoch geistige und körperliche Eignung zur selbständigen Führung eines Gespanns. Ausstellung nach bestandener Prüfung. Vor Vollendung des 16. Lebensjahres ist der Kutschenführerschein im öffentlichen Straßenverkehr allerdings nur gültig in Begleitung eines volljährigen Beifahrers, der ebenfalls in Besitz des Kutschenführerscheins A (bzw. einer gleichwertigen Qualifikation wie Fahrpass oder FA 5) ist und eine mindestens zweijährige Fahrpraxis vorweisen kann.
  • Keine Vereinsmitgliedschaft
  • Basispass

Empfohlene Literatur:

Richtlinien für Reiten und Fahren, Band 5 „Fahren“, FN-Verlag, ISBN 978-3885427254

Kutschenführerschein – Sicheres Gespannfahren im Straßenverkehr: Die Kutschenführerscheine A – Privatperson
FN-Verlag, ISBN 978-3885427087